Personal Swiss Zürich 2018 - mein persönliches Fazit

Kategorien News

20. April 2018

Vom 17.04 – 18.04 fand die Personal Swiss in Zürich statt. Bei herrlichstem Sonnenschein fiel die Entscheidung etwas schwer die Messehallen aufzusuchen, aber es lockten vielfältige, spannende Vorträge, die mir tatsächlich viele Impulse zum Weiterdenken gaben.

In zwei Messehallen zeigten sich etliche Anbieter rund um alle Bereiche im Personalwesen. Mein Fokus lag auf den Innovationen und Neuheiten rund um die Personalentwicklung. Zuerst besuchte ich die Kollegen der WEKA Business Media AG Schweiz, welche bereits morgens gut gelaunt die ersten Messebesucher empfingen.

Begeistert haben mich die Vorträge im HR Start Up Park zu den Themen: „E-Learning - weshalb sich Verantwortliche darum kümmern sollten“ und „Digital Adoption - why traditional learning methods fail and what to do about it“. Im Kern beider Vorträge wurde mir erneut bewusst, wie wichtig und richtig unser Ansatz bei "ELUCYDATE Online Training" ist:

Online Trainings für jedermann im Unternehmen zugänglich zu machen und permanent in die Weiterbildung der Mitarbeiter zu investieren!

Andererseits bestätigte sich in Gesprächen mit Verantwortlichen, wie zögerlich die Einführung von E-Learning oft gelebt wird. Die Innovationen sind vorhanden und die Technologie, um hochwertige Trainings anzubieten, gibt es auch, anscheinend fehlt manchen der Mut zur Umsetzung oder die helfende Hand bei der Einführung.

Wie ist Ihr Eindruck?

Bietet Ihr Unternehmen bereits E-Learning an? Was sind Ihre Herausforderungen in diesem Bereich?

Ich freue mich auf Ihre Meinung! Schreiben Sie mir gerne direkt: markus.maeteling@weka.de

Picture of Markus Mäteling
Autor: Markus Mäteling ist Key Account Manager bei ELUCYDATE und Ihr erster Ansprechpartner, wenn es um eine Testversion oder ein Webinar geht.